2. Mannschaft startet mit Niederlage in die Saison

Die 2. Mannschaft des TTC Oberschneiding hatte am Donnerstag, 19.09.2013, die 3. Mannschaft des TTC Wallersdorf zu Gast in der Oberschneidinger Schulturnhalle. Nachdem die Oberschneidinger vor dieser Saison einige Veränderungen in der Aufstellung vornehmen mussten und die Wallerdorfer ebenfalls mit einigen noch unbekannteren Spielern antrat, konnte man im über den Ausgang der Begegnung nur spekulieren. Dennoch gingen die Oberschneidinger als leichter Favorit in die Begegnung, da man in der letzten Saison um die vorderen Plätze mitspielen konnte. Die Wallersdorfer sollten sich an diesem Abend aber als die stärkere Mannschaft herausstellen und konnten die Begegnung mit 9:5 für sich entscheiden.

Spielbericht

1. Mannschaft: Unentschieden zum Saisonauftakt

Die erste Mannschaft des TTC Oberschneiding musste am Montag, 16.09.2013, zum Saisonauftakt zur zweiten Mannschaft des TTC Deggendorf reisen. Die Deggendorfer sind als Aufsteiger neu in der 3. Bezirksliga und man konnte die Leistungsstärke der Gastgeber schwer einschätzen. So ging man mit etwas Ungewissheit in die erste Begnung der Saison. Zu Beginn konnte man aber zwei Doppel gewinnen und ging somit 2:1 in Führung. Bis zum Ende der Begegnung gestaltete sich ein enges Spiel und schließlich musste das Abschlussdoppel die Entscheidung über Niederlage oder Unentschieden bringen. Hier war auf das Oberschneidinger Einserdoppel Bauer/Gabler verlass und somit das Unentschieden und der erste Punkt in der neuen Saison 2013/2014 erreicht.

Spielbericht

Vereinsmeisterschaft 2013

Am Freitag, 13.09.2013, fand in der Oberschneidinger Turnhalle die alljährliche interne Vereinsmeisterschaft des TTC Oberschneiding statt. Anfangs sah es nach einem eher spärlich besetztem Teilnehmerfeld aus, da zum angesetzten Zeitpunkt erst wenige Spieler anwesend waren. Zum Beginn konnten die Organisatoren Manfred Eberl und Karl Schöfer aber 16 Teilnehmer an den Platten begrüßen. Erfreulich auch daß sich unter den Teilnehmern auch drei Damen befanden, die wie in der Punkterunde auch, bei den Herren an den Start gingen. Als Spielmodus wurde Jeder-gegen-Jeden gespielt, aufgrund der Teilnehmeranzahl allerdings nur mit zwei Gewinnsätzen. Als neuer Vereinsmeister konnte sich diesmal Werner Dünstl feiern lassen. Auf den weitern Plätzen folgten Christian Gabler und der Vorjahressieger Thomas Eder.
Bei den Jugendlichen konnte sich Lukas Krinner vor Philip Schulte und Florian Kellner behaupten.
Zum Abschluß der Veranstaltung wurde die Doppelkonkurrenz ausgespielt, bei der die Zusammensetzung der Doppel durch Los bestimmt wurde. Dabei konnte sich das Doppel Werner Dünstl/Max Buchner vor Gaberl Christian/Manfred Eberl und Robert Schöfer/Martin Buchner behaupten.

v.l.n.r. Christian Gabler, Vereinsmeister Werner Dünstl, Thomas Eder

v.l.n.r. Christian Gabler, Vereinsmeister Werner Dünstl, Thomas Eder