Harry ist Vereinsmeister 2017

Herzlichen Glückwunsch an neuen Vereinsmeister Harry Eiglperger. Er erwies sich diesmal unter zwölf Teilnehmern als der Stärkste und konnte sich somit den Vereinsmeistertitel 2017 sichern.

Nach den Einzeln wurden die Doppelpaarungen ausgelost. In der Doppelkonkurrenz konnte sich letztlich die Paarung Martin Buchner/Robert Schöfer überlegen ohne Niederlage durchsetzen.

Volksfestbesuch vom TTC

Das VOLKSFEST kommt näher und näher… . Der TTC Oberschneiding würde sich am Mittwoch den 16.08. um 17:00 Uhr beim Riesenrad treffen. Im Festzelt Nothaft können wir dann ein kühles Bier genießen (es sind keine Tische reserviert).

Bitte gebt Dünstl Werner eine kurze Rückmeldung, wer kommt.

Glücklicher Ausgang einer durchwachsenen Saison

Für die 1. Mannschaft des TTC Oberschneiding waren die Ergebnisse der Saison 2016/2017 sehr durchwachsen, weshalb man nur den 8. Tabellenplatz erreichen konnte und somit die Relegation zu spielen hatte.
Nachdem die beiden zweitplazierten der beiden untergeordneten 1. Kreisligen Straubing und Bayerwald ebenfalls für diese Relegation qualifiziert hatten, musste die Entscheidung über den Verbleib des TTC Oberschneiding in der 3. Bezirksliga Ost oder einen Aufstieg einer der beiden Kreisligisten in zwei sehr spannenden Spielen ermittelt werden.
Im ersten Spiel dieser Relegation standen sich die SpVgg Kirchdorf-Eppenschlag als zweitplazierter der 1. Kreisliga Bayerwald und die TTF Atting als Zweiter der 1. Kreisliga Straubing gegenüber. Die Tischtennisfreunde Atting konnten dieses Spiel knapp zu ihren Gunsten entscheiden und standen somit als Gegner des TTC Oberschneiding fest.
Am 28.04.2017 fand dieses Entscheidende Spiel in der Turnhalle in Oberschneiding statt. Vor einer großen Zuschauerkulisse konnte sich der TTC Oberschneiding in einem sehr engen und spannenden Spiel mit 9:6 durchsetzen und somit den Verbleib in der 3. Bezirksliga Ost sichern, was anschließend gebührend gefeiert werden konnte.

Relegationsspiel SpVgg Kirchdorf-Eppenschlag – TTF Atting

Relegationsspiel TTC Oberschneiding – TTF Atting

TTC Oberschneiding II steigt in die 1. Kreisliga auf

Mit einer durchgängig, geschlossenen Mannschaftsleitung erspielte sich die 2. Mannschaft vom TTC Oberschneiding den 2. Platz in der 2. Kreisliga und das damit verbundene Aufstiegsrecht in die höchst mögliche Liga im Spielkreis Straubing. Nachdem in den letzten Jahren immer wieder Spieler in die 1. Mannschaft abgegeben wurden, sah man sich zu Beginn der Spielrunde in den unteren Tabellenregionen. Sehr erfolgreich wurde jedoch bereits das erste Spiel gegen den späteren Meister Ganacker-Pilsting mit 9:3 gewonnen. Mit weiteren Siegen gegen Wiesenfelden, Oberalteich, Phönix Straubing und zwei Unentschieden gegen Hafner Straubing und Atting, bei einer Niederlage gegen Bogen, belegte man in der Vorrunde noch den 3. Platz. Nach einem weiteren Spielerabgang an die 1. Mannschaft und einer Rückrunde mit weniger Höhen als Tiefen konnte man nicht mehr mit dem 2. Platz rechnen. Im letzten und entscheidenden Spiel der Saison gegen den bis dahin Rangzweiten Hafner Straubing wurde dann jedoch auswärts klar mit 9:3 gewonnen. Der 2. Platz in der Abschlusstabelle war der verdiente Lohn. Alle 14 Spiele absolvierte Preiss Christian und er konnte sich auch die meisten Einzelsiege erspielen. Sehr erfreulich waren die Leistungen im vorderen Paarkreuz von Buchner Martin (13:12), Engl Manfred (9:15) und Schöfer Robert (8:4). Sehr positive Bilanzen erspielten sich Preiss Christian (15:11), Schulte Christoph (11:7), Altschäffel Ludwig (11:7), Kellnberger Adolf (7:2) und der aufstrebende Jugendspieler Sittl Maxi (7:3). Eine besondere Leistung ist dem einzig ungeschlagenen Doppel, Buchner/Preiss mit 6:0 Siegen, in der gesamten 2. Kreisliga gelungen

Bild von links: Engl, Kellnberger, Buchner, Preiss, Schöfer, Schulte, Sittl, Altschäffel