Erste Mannschaft mit schwacher Leistung gegen Tabellenschlusslicht

Die erste Mannschaft des TTC Oberschneiding musste am Samstag, 02.03.2013, beim Tabellenschlusslicht der 3. Bezirksliga Ost, der 3. Mannschaft der TTG Phoenix Straubing antreten. Nachdem die Oberschneidinger eine Woche zuvor den damaligen Tabellenzweiten SpVgg Teisnach besiegen konnten, gingen sie als klarer Favorit in die Begegnung gegen die Straubinger Mannschaft. Nachdem man aber auf Werner Dünstl verzichten musste und die Straubinger mit sehr guter Aufstellung antraten, entwickelte sich ein sehr enges Spiel.
Allerdings sah es nach den Doppelbegegnungen zu Anfang der Partie noch anders aus, aus denen die Oberschneidinger mit 3:0 in Führung gehen konnten. Entscheidend für das schwache Abschneiden der Oberschneidinger war, dass ab Spielerposition 4 kein einziges Einzelspiel mehr gewonnen werden konnte. Zum Glück der Oberschneidiger kann man sich auf die Doppelstärke des Einsergespannes Bauer/Gabler verlassen, die auch diesmal das Abschlussdoppel gewinnen konnten um somit noch das Unentschieden für die Oberschneidiger zu sichern.

Spielbericht